Theatersportkurs 2018

„Große Spieler/innen haben immer von der Improvisation gelebt“

Unter diesem Motto fand im Frühling 2018 der erster Theatersportkurs unter der Leitung von Brigitte Woodtli und Babs Bigler statt. Theatersport ist ein Format des Improvisationstheaters, in dem zwei Mannschaften von Schauspielerinnen und Schauspielern gegeneinander um die Gunst des Publikums bzw. des Schiedsrichters spielen. In verschiedenen Spielrunden werden Punkte verteilt. Der Kurs, der im Rahmen des "FerienSpass Schwarzenburg" angeboten wurde, richtete sich an Mädchen und Knaben ab der 4.- 9. Klasse. Zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben an fünf Tagen Theaterluft geschnuppert und ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Das Mittagessen wurde jeweils im Pflegezentrum Schwarzenburg eingenommen. Für den tollen Service das lecker, schmackhafte Essen danken wir Herr Jörg Edler von der Planitz bestens. Zum Abschluss der Theaterwoche fanden zwei Abendvorstellungen statt, bei denen die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler ihr Können zum Besten gaben. Das Publikum hat sich bestens amüsiert!

Allen Beteiligten und Unterstützenden möchten wir auf diesem Weg herzlich danken. Insbesondere Frau Sonja Jutzi-Cavegn für ihren freiwilligen Einsatz als Mittagsbetreuung und dem Abwart des Oberstufen Zentrums, Herr Christian Gasser, für seine unkomplizierte Hilfsbereitschaft.